RAL
Druckversion ausgeben
 root GSV  Veranstaltungen   Talk im Gerüst

Talk im Gerüst

Seit 1991 werden regelmäßig während der Bundestagung Gerüstbau interessante Themen in einer Diskussionsrunde veranstaltet und ist seitdem ein Dauerbrenner. Zu heiklen und aktuellen Themen rund um die Gerüsttechnik werden hochkarätige Fachleute eingeladen, denen im Rahmen einer Podiumsdiskussion "auf den Zahn gefühlt" wird.

Vom Bohlentest bis zum Verankern - kein Thema war bzw. ist den Gerüstbauern heilig!

Hier eine kleine Themenauswahl der vergangenen Jahre:

1995: Passau: Qualitätsmanagement
1996: Bad Dürkheim: Nachweis der Standsicherheit durch fachliche Erfahrung“
1997: Stuttgart: Hängegerüste
1998: Köln: Gerüste, die nach oben klettern“
1999: Potsdam: Qualifikation - Qualität im Gerüstbau“
2000: Dresden: Das neue Arbeitsschutzrecht - Vom Arbeitsschutzgesetz bis zu den berufsge- nossen¬schaftlichen Sicherheitsregeln f. d. Gerüstbau Gütesicherung
2001: Hameln: Wie macht man’s fest? Gerüste und neue Bekleidungssysteme
2002: Bamberg: „Sperrholzbeläge im Gerüstbau - wie lange noch?“
2003: Hamburg: Gefährdungsbeurteilung im Zusammenhang z. B. mit Arbeitsschutzgesetz und Be¬triebsicherheitsverordnung
2004: Goslar: Wie montieren wir in Zukunft?
2005: Eisenach: „Handlungsanleitung für den Umgang mit Arbeits- und Schutzgerüsten“
2006: Nördlingen: Standhaft mit der Richtigen Verankerung - vom Bohren bis zum Schließen
2007: Potsdam: Gerüstunfall! Was folgt?
2008: Köln: Hängegerüste
2009: Kiel: Großplakatwerbung an Gerüsten/Gerüstkonstruktionen als Werbeanlagen
2010: Merseburg: Zugänge zu Gerüsten: Treppentürme und Aufzüge
2012: Dresden-Radebeul: Regelausführung – Aufbau- und Verwendungsanleitung
2013: Bad Wildungen: Fahrgerüste und bewegliche Sonderkonstruktionen
2014: Rostock-Warnemünde: Traggerüste
2015: Bad Gögging: Wetterschutzdächer
2016: Berlin: Fluchttreppen
2017: Salzburg: Gerüstbau 4.0/digitaler Wandel