RAL
Druckversion ausgeben
 root GSV  Veranstaltungen  Technik- Seminare   14.03.2014 in Gladbeck - Projektmanagement im Gerüstbau

Technik-Seminar

Technik-Seminar des Güteschutzverbandes Stahlgerüstbau e. V.

„Projektmanagement im Gerüstbau“ am 14.03.2014 in Gladbeck

 

Bauprojekte der Industrie, Wirtschaft und der öffentlichen Hand beinhalten oft Anforderungen an das Gerüstbauunternehmen, die nicht über Standardabläufe abzuwickeln sind. Die Komplexität dieser Projekte hat wesentlichen Einfluss auf die Abfolge von Aktivitäten und Entscheidungen des Gerüstbauunternehmers sowie auf die Arbeitsabläufe der Planung und Realisierung von Gerüstkonstruktionen.

 

Allgemein bekannt ist das Prinzip Hoffnung „fangen wir mal an und sehen dann, was dabei rauskommt“. Dieses Prinzip findet jedoch nur in der Grundlagenforschung Anwendung.

 

In der Praxis einigen sich Auftraggeber und Auftragnehmer über Qualität und Funktionalität eines Projektes in einem bestimmten Zeit- und Kostenrahmen. Der Gerüstbauunternehmer setzt seine „Ressourcen“ Mensch und Material zur geplanten, organisierten und kontrollierten Realisierung des Projektzieles unter dem Aspekt Minimierung des Risikos ein. Dabei verfolgt er seine strategischen Unternehmerziele und kann auf Störungen im Projektablauf, z. B. bei auftraggeberseitig kurzfristig geforderten Termin- und Ressourcenänderungen, reagieren.

 

Das Technik-Seminar 2014 des Güteschutzverbandes Stahlgerüstbau e. V. befasst sich mit dem Einsatz von Fähigkeiten, Werkzeugen und Techniken zur erfolgreichen Umsetzung vorgenannter Ziele.

 

Der Güteschutzverband Stahlgerüstbau e. V. bietet Ihnen die Gelegenheit, sich im Rahmen des Seminares von erfahrenen Fachleuten aus der Praxis und planenden Ingenieuren informieren zu lassen.

 

Zu diesem interessanten und anspruchsvollen Seminar sind Sie herzlich eingeladen!

Inhalte:

-    Einführung und Begriffsdefinitionen:
„Projektmanagement“?

-   Vier Phasen

-    Was ist in den Projektphasen zu regeln?

-   Ressourcen

-     Projektstruktur

-   Verträge

-     Kosten/Leistungen

-    Störungen im Bauprozess und die juristischen Folgen

-    Risikomanagement

-    Dokumentation

-    Fallbeispiele aus der Praxis

-    Ausblicke

Referenten:

RA Sebastian Thomas,
Rae Leinemann & Partner, Frankfurt/Main

Dipl.-Ing. (FH) Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Frank Schimmer,
Gerüstbau Schimmer GmbH, Darmstadt

Dipl.-Ing. (FH) Nils Wetzel
KuK Krebs und Kiefer Beratende Ingenieure für das Bauwesen GmbH, Darmstadt

Dipl.-Ing. Uwe Bender,
2. Vorsitzender Güteschutzverband Stahlgerüstbau

Dipl.-Ing. (FH) Udo Roth,
Obmann Güteschutzverband Stahlgerüstbau

Josef Teupe,
Vorsitzender Güteschutzverband Stahlgerüstbau

sowie weitere erfahrene Fachleute aus Theorie und Praxis.

 

Tagungsort:             Hotel Gladbeck van der Valk GmbH, Bohmertstr. 333, 45964 Gladbeck,
Tel. 0 20 43/69 80, Fax: 0 20 43/68 15 17,
www.vandervalk.de/de/hotel_gladbeck.html

Ausreichend kostenlose Parkplätze sind vorhanden!

 

Das Hotel Gladbeck van der Valk ist von der A 2 Hannover/Oberhausen leicht zu erreichen. Nehmen Sie die Abfahrt 4 „Gladbeck-Ellinghorst“. Am Ende der Abfahrt fahren Sie rechts auf die Beisenstraße. Nach ca. 50 m biegen Sie erneut rechts ab in die Bohmertstraße.

 

Nächster Flughafen:                Düsseldorf

Nächster ICE-Bahnhof:            Essen (Hbf)
Weitere Bahnverbindung:      mit Regionalbahn bis Gladbeck-West (von dort 2 km bis Hotel)

Kosten:                    Seminargebühr incl. Lunch-Buffet, Tagungsgetränke und Teilnehmerunterlagen

für Mitglieder des Güteschutzverbandes Stahlgerüstbau e. V,
Bundesverbandes Gerüstbau sowie der
Bundesinnung                   370,00 € + MWSt
für Nichtmitglieder                                                                            470,00 € + MWSt

Übernachtung:        Wir haben für Sie Zimmerkontingente im Tagungshotel geblockt:

Der Bruttopreis für eine Übernachtung pro Nacht incl. Frühstück beträgt
im Einzelzimmer                                                                                       89,00 €.
im Doppelzimmer                                                                                    100,00 €.

 


Weitere Informationen und Anmeldeformulare erhalten Sie von der
Geschäftsstelle und Internetseite des Güteschutzverbandes Stahlgerüstbau e. V.:

Frau Brigitte Honsdorf, Tel. 02 21/9 86 08 00,
E-Mail:
info@gueteschutzverband-stahlgerüstbau.de,
www.gueteschutzverband-stahlgeruestbau.de

Hier gehts zu den Downloads.